+49 (0)8533 - 912 98 99

Angebote und Aktionen


                                                                                                                                        Jetzt sparen



%
Tipp
Epoxy MT 100 Schnelle Grundierung für mattfeuchte Untergründe Angebot 12 x 25 Kg (1 Palette)
Anwendungsbereich • Grundierung, Haftbrücke, Egalisierungsschicht für restfeuchte Untergründe • Herstellung druckfester Mörtel, Fließbeläge • Basisschicht für EinstreubelägeEigenschaften • Untergrundtolerant bis 6 % Restfeuchte (CM-Methode) • Gute Haftung auf schwach saugenden Untergründen • Schnell erhärtend / überbeschichtbar • Durchhärtung ab +5 °C • Mechanisch belastbar • Chemisch belastbar • Weichmacherfrei, nonylphenolfrei • Im ausreagierten Zustand physiologisch unbedenklich • Als Grundierung ohne Abstreuung unter Remmers PU- und EP-Beschichtungen geeignet  Anforderungen an den Untergrund Der Untergrund muss tragfähig, formstabil, fest, frei von losen Teilen, Staub, Ölen, Fetten, Gummiabrieb und sonstigen trennend wirkenden Substanzen sein. Die Haftzugfestigkeit des Untergrundes muss im Mittel mind. 1,5 N/mm² (kleinster Einzelwert mind. 1,0 N/mm²), die Druckfestigkeit mind. 25 N/mm² betragen. Die Untergründe dürfen mattfeucht sein, aber keinen Flüssigkeitsfilm aufweisen und sollten keinen größeren Temperaturschwankungen (Dampfdruck) ausgesetzt sein. In diesem Fall ist generell eine zweifache Grundierung erforderlich. Beton max. 6 M-% Feuchtigkeit Zementestrich max. 6 M-% Feuchtigkeit Die Untergründe müssen während der Nutzung vor rückseitiger Feuchtigkeitseinwirkung geschützt sein. Schwach saugende Untergründe sind auf ihre Beschichtungsfähigkeit zu überprüfen, ggf. sind Probeflächen anzulegen. Bei der Anwendung auf grünem Beton (w/z < 0,45) muss der Untergrund strahl- bzw. schleifbar sein. Vorbereitungen Den Untergrund durch geeignete Maßnahmen, wie z.B. Kugelstrahlen oder Diamantschleifen, vorbereiten, so dass die oben aufgeführten Anforderungen erfüllt sind. Ausbruch- und Fehlstellen im Untergrund mit Remmers PCC Systemen oder mit Remmers EP Mörteln oberflächenbündig verfüllen.

Inhalt: 300 Kg (12,81 €* / 1 Kg)

3.842,75 €* 4.803,51 €* (20% gespart)
%
Tipp
Epoxy ST 100 Transparentes Grundier- und Mörtelharz Angebot 12 x 25 Kg (1 Palette)
Anwendungsbereich Grundierung, Haftbrücke, Egalisierungsschicht Herstellung druckfester Mörtel, Fließbeläge Basisschicht für Einstreubeläge Grundierung im System Remmers Deck OS 8 classic Eigenschaften Mechanisch belastbar Chemisch belastbar Gute Penetrationsfähigkeit Weichmacherfrei, nonyl- und alkylphenolfrei Im ausreagierten Zustand physiologisch unbedenklich Als Grundierung ohne Abstreuung unter Remmers PU- und EP-Beschichtungen geeignet Anforderungen an den Untergrund Der Untergrund muss tragfähig, formstabil, fest, frei von losen Teilen, Staub, Ölen, Fetten, Gummiabrieb und sonstigen trennend wirkenden Substanzen sein. Die Haftzugfestigkeit des Untergrundes muss im Mittel mind. 1,5 N/mm² (kleinster Einzelwert mind. 1,0 N/mm²), die Druckfestigkeit mind. 25 N/mm² betragen. Beim Einsatz im OS 8-System muss die Haftzugfestigkeit des Untergrundes im Mittel mind. 2,0 N/mm² betragen (kleinster Einzelwert mind. 1,5 N/mm²). Prüfbericht zum Verbundverhalten bei rückseitiger Feuchteeinwirkung gemäß DIN EN 13578 im OS 8-System vorhanden. Die Untergründe müssen ihre Ausgleichsfeuchte erreicht haben und auch während der Nutzung vor rückseitiger Feuchtigkeitseinwirkung geschützt sein. Beton max. 4 M-% Feuchtigkeit Zementestrich max. 4 M-% Feuchtigkeit Anhydritestrich max. 0,3 M-% Feuchtigkeit Magnesitestrich 2 - 4 M-% Feuchtigkeit Bei Anhydrit- und Magnesitestrichen ist ein Eindringen von Feuchtigkeit aus Bauteilen oder Erdreich zwingend auszuschließen. Generell sind bei Anhydrit- und Magnesitestrichen wasserdampfdiffusionsfähige Systeme zu empfehlen. Vorbereitungen Den Untergrund durch geeignete Maßnahmen, wie z.B. Kugelstrahlen oder Diamantschleifen, vorbereiten, so dass die oben aufgeführten Anforderungen erfüllt sind. Ausbruch- und Fehlstellen im Untergrund mit Remmers PCC Systemen oder mit Remmers EP Mörteln oberflächenbündig verfüllen.

Inhalt: 300 Kg (11,31 €* / 1 Kg)

3.392,93 €* 4.241,16 €* (20% gespart)
%
Sopro Fugenfrisch "grau"
Leicht zu verarbeitender Fugenanstrich auf Reinacrylat-Basis zum beständigen, farblichen Beschichten bzw. zur Fugenauffrischung von alten, fleckigen Zementfugen. Wetterbeständig nach DIN 18363.für Innen und Außen ! Wand und Boden ! Gebrauchsfertig ! Sehr hohe Deckkraft / Wasser- und schmutzabweisend

Inhalt: 0.3 LTR (63,30 €* / 1 LTR)

18,99 €* 24,99 €* (24.01% gespart)
Garagen- / Kellerbeschichtung Set für 40-50m² BS 2000 / BS 3000 SG
SET für Garagen-/Kellerbodenbeschichtung 1 x Remmers BS 2000 10 KG1 x Remmers BS 3000 SG 10 KG2 x Epoxykurzhaarrolle1 x Halterbügel für EpoxyrolleDas Set für die Beschichtung Ihres Garagen- oder Kellerbodens ist ausreichend für 40-50 m². Produktinformationen "Epoxy BS 2000 Wasserbasierte, pigmentierte Grundierung"AnwendungsbereicheHaftbrücke auf alten Epoxydharzbeschichtungen und nichtsaugenden, mineralischen und keramischen UntergründenGrundierung für mineralische Untergründe im WDD-System Anwendungsgebieten: Als Grundierung bzw. als Haftvermittler in Oberflächenschutzsystemen im Boden- und Wandbereich.Anwendungsbeispiele: Lagerhallen Garagen Parkhäuser Balkone EigenschaftenWasserbasiertSeidenglänzendRutschhemmend ausrüstbarWasserdampfdiffusionsfähigWeichmacherfrei, nonyl- und alkylphenolfreiIm ausreagierten Zustand physiologisch unbedenklichAnforderungen an den UntergrundDer Untergrund muss tragfähig, formstabil, fest, frei von losen Teilen, Staub, Ölen, Fetten, Gummiabrieb und sonstigen trennend wirkenden Substanzen sein. Der Untergrund muss mit geeigneten Remmers WDD-Produkten vorbereitet worden sein. Für OS 8-Systeme siehe entsprechendes Prüfzeugnis.Eigenschaften• Wasserbasiert• Hervorragende Haftung auf vielen Untergründen• Wasserdampfdiffusionsfähig• Weichmacherfrei, nonyl- und alkylphenolfrei• Im ausreagierten Zustand physiologisch unbedenklichAnforderungen an den UntergrundDer Untergrund muss tragfähig, formstabil, fest, frei von losen Teilen, Staub, Ölen, Fetten, Gummiabrieb und sonstigen trennend wirkenden Substanzen sein. Die Haftzugfestigkeit des Untergrundes muss im Mittel mind. 1,5 N/mm² (kleinster Einzelwert mind. 1,0 N/mm²), die Druckfestigkeit mind. 25 N/mm² betragen. Die Untergründe müssen ihre Ausgleichsfeuchte erreicht haben und auch während der Nutzung vor rückseitiger Feuchtigkeitseinwirkung geschützt sein.• Beton max. 6 M-% Feuchtigkeit• Zementestrich max. 6 M-% Feuchtigkeit• Anhydritestrich max. 0,3 M-% Feuchtigkeit• Magnesitestrich 2 - 4 M-% FeuchtigkeitBei Anhydrit- und Magnesitestrichen ist ein Eindringen von Feuchtigkeit aus Bauteilen oder Erdreich zwingend auszuschließen. Generell sind bei Anhydrit- und Magnesitestrichen wasserdampfdiffusionsfähige Systeme zu empfehlen. Keramische Beläge, Altbeschichtungen, Ausgleichsmassen und innenliegende Gussasphalte (AS-IC 10) sind auf ihre Beschichtungsfähigkeit zu überprüfen, ggf. sind Probeflächen anzulegen. Produktinformationen "Epoxy BS 3000 SG Wasserbasierte, pigmentierte, seidenglänzende Versiegelung"Anwendungsbereich Versiegelung im Boden- und WandbereichBindemittel in gefüllten BeschichtungssystemenBodenflächen ohne AbdichtungAnwendungsgebiete: Als Versiegelung im Boden- und Wandbereich bzw. als Bindemittel in gefüllten Oberflächenschutzsystemen für mechanisch und chemisch beanspruchte Flächen (gemäß den Prüfkriterien angelehnt an OS 8, Ausgabe 1990, geprüft)Anwendungsbeispiele: Produktionsräume Lagerhallen Garagen Parkhäuser Balkone Erdberührte Flächen EigenschaftenWasserbasiertSeidenglänzendRutschhemmend ausrüstbarWasserdampfdiffusionsfähigWeichmacherfrei, nonyl- und alkylphenolfreiIm ausreagierten Zustand physiologisch unbedenklichAnforderungen an den UntergrundDer Untergrund muss tragfähig, formstabil, fest, frei von losen Teilen, Staub, Ölen, Fetten, Gummiabrieb und sonstigen trennend wirkenden Substanzen sein. Der Untergrund muss mit geeigneten Remmers WDD-Produkten vorbereitet worden sein. Für OS 8-Systeme siehe entsprechendes Prüfzeugnis.

498,61 €*
%
Tec7 WP7- 402 Horizontalsperre
Setinhalt: 3 Stück a 550 ml Produktbeschreibung WP7-402 ist die endgültige Lösung gegen aufsteigende Feuchtigkeit, die eine wasserabweisende, horizontale Barriere in Wänden bildet. Für alle Arten von Ziegeln, auch Hohlziegel, die auch als Fugenabdichtung in massiven Natursteinmauern verwendet werden können. Das Produkt kann im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden und ist BBRI AAA+ (Belgisches Bauforschungsinstitut) zertifiziert. Stoppt die Salzablagerung aus dem Grundwasser. Anwendung Entferne Sockelleisten, Abdeckplatten von Steckdosen und jeglichen Putz bis zu 25 cm über sichtbaren Feuchtigkeitsstellen oder Salzausblühungen. Bohre alle 10 cm ein Loch von 12 mm Durchmesser. Die Tiefe ist die Wandstärke minus 5 cm. Optimal sind Bohrungen in die unterste horizontale Zementfuge, außen über der Bodenoberfläche. Bei Doppelwänden und Wänden, die dicker als 40 cm sind, von innen und außen in gleicher Höhe injizieren. Bei sehr porösem Stein wie Sandstein, Eisensandstein oder einigen Kalksteinarten ist es am Besten, den Stein selbst zu behandeln. Bohre mehrere Löcher in einer Sternformation in Eckenbereichen, um eine vollständige Sperre zu erreichen. Entferne den gesamten Bohrstaub aus den Löchern. Schraube den Injektionsschlauch auf den Schlauchbeutel. Führe den Schlauch bis zum Anschlag in die Bohrlöcher ein und fülle diese mit einer langsamen Rückwärtsbewegung. Lass den letzten Zentimeter frei. Verschließe die Bohrlöcher mit Tec7 Filler. Nach einigen Tagen bis Wochen (je nachdem, wie trocken die Wand ist) bildet sich eine ca. 10 cm dicke wasserabweisende Schicht über die gesamte Breite der Wand. Die Trocknung der Wand dauert je nach Wanddicke, Wetterbedingungen und Feuchtigkeitsgehalt entsprechend länger. Miss den Fortschritt gegebenenfalls mit einem Feuchtigkeitsmesser. Wenn die Wände nicht trocknen oder bei normaler Luftfeuchtigkeit Flecken auftreten, liegt eine starke Salzbelastung vor. Dies kann durch eine Wandbehandlung mit Tec7 Abdichtung von Kellern + Wânden behoben werden. Warte, bis die Wände vollständig trocken sind. Eine gute Belüftung fördert den Trocknungsprozess. Warte mindestens zwei Wochen, bevor Du einen Bautrockner einsetzt.

114,24 €* 149,94 €* (23.81% gespart)
%
FLOORRESIN Premium Argoflex Protect Gummiestrich System Argoflex Protect System M
PREMIUM ARGOFLEX PROTECT GUMMIESTRICH System M ist ein 3 komponentiger Gummi-Estrich. Verwenden Sie unser ARGOFLEX PROTECT für Sportplätze, Spielplätze und rund um den Bereich Tierzucht, Transporter, Pferdeanhänger und in landwirtschaftlichen Betrieben. Verwenden Sie den Gummiestrich gerne auch im Bereich des Melkstandes. ARGOFLEX PROTECT ist erhältlich in verschiedenen Systemgrößen. Das PREMIUM ARGOFLEX PROTECT GUMMIESTRICH System ist ein 3 komponentiger Gummi-Estrich, welcher Anwendung in vielen verschiedenen Bereichen findet.Erzeugen Sie mit unserem ARGOFLEX PROTECT GUMMIESTRICH System eine nahtlos-endlose und trittsichere Oberfläche, welche sich beim Aushärten fugenlos verbindet mit dem Untergrund wie Beton, Estrich, Holz oder Siebdruckplatten. Profitieren Sie von den zahlreichen Eigenschaften von unserem PREMIUM ARGOFLEX PROTECT GUMMIESTRICH Harzsystem: Robust und sehr beständig - garantiert eine lange Haltbarkeit Wasserdicht Pflegeleicht und arbeitssparend Hygienisch  Gegen Hochdruckreiniger und Desinfektionsmittel unempfindlich Trittsicher Rutschfest Stalltauglich Säurebeständig Tierfreundlich Geräuscharm Gelenkschonend und mindert Verletzungsgefahr Isolierung gegen Kälte und Nässe Sie erzeugen eine hygienische Gummibeschichtung unter diese weder Wasser, Mist oder Schmutz gelangen kann. So verhindern Sie mit unserem PREMIUM ARGOFLEX PROTECT GUMMIESTRICH System, dass sich Modder, Gestank und Fäulnis bilden können. Bei der Anwendung im Transporter, oder Pferdeanhänger wird der Untergrund geschont, da er vor den zersetzenden Einfluss von aggressiven Säuren, Mist und Urin geschützt ist.Verlängern Sie somit die Lebensdauer Ihrer Transporter. Weitere Zahlreiche Einsatzmöglichkeiten von unserem PREMIUM ARGOFLEX PROTECT GUMMIESTRICH System: Stallungen Pferdeboxen landwirtschaftliche Arbeitsflächen Melkstände Hundezwinger für Flächen, die sehr rutschfest gehalten werden sollen wie Spielplätze und Sportplätze Allgemeine Verarbeitungshinweise Der Untergrund sollte vor Auftrag des Gummiestrich mit FLOORRESIN 1000 PREMIUM BASE COAT RESIN SYSTEM beschichtetund mit dem SAND ANTI SLIP FINE 0,1 - 0,4 mm abgestreut werden. Dies ist vorteilhaft auf Untergründen wie Beton, Stahlbeton, Estrich, Mineralischer Untergrund,rauen Siebdruckplatten oder einer Rissbrücke wie beispielsweise bei MDF-Platten.Lassen Sie diese Grundierung für ca. 24 Stunden aushärten, bevor Sie den Gummiestrich auftragen. Die zu beschichtende Oberfläche muss vor Verarbeitungsbeginn: trocken sein von losen Bestandteilen, Lösemittel-, Fett-, Ölrückständen gereinigt werden Alle Komponenten bei einer Temperatur von 20 °C bereithalten Arbeiten Sie am besten immer mit einer zweiten Person, um ansatzfreies Beschichten zu ermöglichen. Rühren Sie die Harzkomponente vor der Entnahme von Teilmengen und auch vor dem Gebrauch für 3 Minuten sorgfältig auf. Anschließend mit dem Härter verrühren. Das Harzsystem wird mit dem Gummigranulat verrührt, komplett auf der Fläche ausgeleert und mit Hilfe einer Glättkelle gleichmäßig auf dem Untergrund verteilt. Verwenden Sie hierzu unsere Glätthilfe E (VOC free) FLOORRESIN SMOOTHING AGENT zum Eintrennen der Glättkelle. Besprühen Sie die Glättkelle und verhindern Sie somit den klebrigen Effekt auf Ihrem Werkzeug. HINWEIS Aufgrund der vielfältigen vorhandenen Aluminiumzusammensetzungen kann keine Gewährleistung für die Haftung von PREMIUM ARGOFLEX PROTECT GUMMIESTRICH auf Alu-Untergrund gegeben werden. Gegebenenfalls prüfen Sie die Verhaftung selbst oder fragen nach einem geeigneten Primer für die Vorbehandlung direkt bei uns an. Mischen Sie immer nur benötigte Mengen an! Lassen Sie größere Volumen (= dicke Schichten) niemals für längere Zeit im Mischbehälter stehen, da diese schneller und heißer aushärten und sich die Verarbeitungszeit immens verkürzt. Dicke Schichten und hohe Temperaturen lassen das Material schneller als angegeben aushärten. Die Mischung wird zudem heißer.  Zur Verarbeitung benötigen Sie Mischbehälter Nitrilhandschuhe Schutzbrille Glättkelle Glätthilfe Smoothing Agent E Rührer   Sie finden alle Werkzeuge in unserem Onlineshop unter der Kategorie "Zubehör". Weitere Verarbeitungshinweise finden Sie in unserer Verarbeitungsanleitung.  Lagerung Bitte lagern Sie das Material getrennt von Getränken, Lebens- und Futtermitteln, sowie unzugänglich für Kinder und sicher verschlossen. Produkt bei 10 – 20 °C, trocken und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt lagern. Unter diesen Bedingungen ist das Produkt 4 - 6 Monate im verschlossenem Originalgebinde lagerstabil. Getrennt von unedlen Metallen und Zündquellen lagern. Produkteigenschaften  Mischungsverhältnis A : B : C (Gewicht)100 : 14,5 :  63,5Wir empfehlen die Verarbeitung von Arbeitsgebinden!Sie erhalten passende Systemgrößen!  VerbrauchEntnehmen Sie bitte der unten Anhängenden Datei  Relative Luftfeuchtigkeitmax. 60 %   Verarbeitungstemperatur15 - 25 °C  Minimale Verarbeitungszeit bei 20 °Cca. 30 Minuten  Begehbar bei 20 °Cca. 12 - 16 Stunden  Bearbeitbar / nächste Schicht möglich bei 20 °C    ca. 24 Stunden  Endfestigkeit3 Tage   Gefahr Gefahrenhinweise zum HärterH332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen.H315 Verursacht Hautreizungen.H319 Verursacht schwere Augenreizung.H334 Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen.H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.H351 Kann vermutlich Krebs erzeugen.H335 Kann die Atemwege reizen.H373 Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition. Sicherheitshinweise zum HärterP101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.P260 Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen.P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.P284 [Bei unzureichender Belüftung] Atemschutz tragen.P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen.Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.P501 Inhalt/Behälter einer geeigneten Recycling- oder Entsorgungseinrichtung zuführen.  

Inhalt: 15.4 Kg (5,02 €* / 1 Kg)

77,35 €* 94,95 €* (18.54% gespart)
%
Schüssel aus Holz - Harz
Handgefertigte Schüssel aus einer Kombination von Holz und Harz.Durchmesser außen:    ca. 19,5 cmDurchmesser innen:     ca. 14,5 cmHöhe:                              ca. 7,5 cm

25,00 €* 47,60 €* (47.48% gespart)
%
Wanduhr Harz-Holz ca. Ø 325 mm
Handgefertigte Wanduhr in Harz-Holz Kombination.Die Kombination aus Holz und Epoxidharz bietet eine unvergleichbare Ästhetik für Ihren Wohn- und Geschäftsraum.Eigenschaften:Durchmesser ca.             Ø 325 mm   Dicke ca.                           25 mmGewicht ca.                      3,0 Kg Quarzuhrwerk                 (Batterie nicht im Lieferumfang)Jede Uhr ist ein handgefertigtes und handgeschliffenes Unikat.  

85,00 €* 178,50 €* (52.38% gespart)
Easyline Board mit Rinne 700 mm
Abmessung: 900 x 750 x 50 mm | Rinne: 700 mm | Variante: Paris

Varianten ab 1.486,31 €*
1.545,81 €*
Trennscheibe für Aluminium NE-Metalle

Inhalt: 5 Stk (2,67 €* / 1 Stk)

Varianten ab 15,05 €*
13,33 €*
WEICH-PVC KLEBEBAND 33 m

Inhalt: 4 Stk (3,37 €* / 1 Stk)

Varianten ab 12,17 €*
13,47 €*
Schweden Kelle Stahlblech 80/120
Längen: 60 cm

Varianten ab 48,35 €*
51,61 €*