+49 (0) 8533- 9 19 97 48

Epoxy Quick 100 Schnell reagierendes Grundier- und Mörtelharz

Produktnummer: SW10013.1

Sofort verfügbar, Lieferzeit 5 - 10 Tage

50,34 €*

Inhalt: 1 Kg
Schnelle und zuverlässige Lieferung
10 Tage Rückgaberecht

Beschreibung

Produktinformationen "Epoxy Quick 100 Schnell reagierendes Grundier- und Mörtelharz"

Anwendungsbereich

• Grundierung, Haftbrücke, Egalisierungsschicht
• Herstellung druckfester Mörtel, Fließbeläge
• Basisschicht für Einstreubeläge

Eigenschaften

• Schnell erhärtend / überbeschichtbar
• Durchhärtung ab +3 °C
• Mechanisch belastbar
• Chemisch belastbar
• Weichmacherfrei, nonylphenolfrei
• Im ausreagierten Zustand physiologisch unbedenklich
• Als Grundierung ohne Abstreuung unter Remmers PU- und EP-Beschichtungen geeignet

Anforderungen an den Untergrund

Der Untergrund muss tragfähig, formstabil, fest, frei von losen Teilen, Staub, Ölen, Fetten, Gummiabrieb und sonstigen trennend wirkenden Substanzen sein. Die Haftzugfestigkeit des Untergrundes muss im Mittel mind. 1,5 N/mm² (kleinster Einzelwert mind. 1,0 N/mm²), die Druckfestigkeit mind. 25 N/mm² betragen. Die Untergründe müssen ihre Ausgleichsfeuchte erreicht haben und auch während der Nutzung vor rückseitiger Feuchtigkeitseinwirkung geschützt sein.
Beton max. 4 M-% Feuchtigkeit
Zementestrich max. 4 M-% Feuchtigkeit
Anhydritestrich max. 0,3 M-% Feuchtigkeit
Magnesitestrich 2 - 4 M-% Feuchtigkeit
Bei Anhydrit- und Magnesitestrichen ist ein Eindringen von Feuchtigkeit aus Bauteilen oder Erdreich zwingend auszuschließen.
Generell sind bei Anhydrit- und Magnesitestrichen wasserdampfdiffusionsfähige Systeme zu empfehlen.
Vorbereitungen
Den Untergrund durch geeignete Maßnahmen, wie z.B. Kugelstrahlen oder Diamantschleifen, vorbereiten, so dass die oben aufgeführten Anforderungen erfüllt sind. Ausbruch- und Fehlstellen im Untergrund mit Remmers PCC Systemen oder mit Remmers EP Mörteln oberflächenbündig verfüllen.

Downloads und Dokumente