+49 (0) 8533- 9 19 97 48

SP Top SL [basic] Kapillaraktiver Klimaregulierungsputz insbesondere zur Schimmelsanierung

Produktnummer: SW10809

117,67 €*

Inhalt: 20 Kg (5,88 €* / 1 Kg)
Schnelle und zuverlässige Lieferung
10 Tage Rückgaberecht

Beschreibung

Produktinformationen "SP Top SL [basic] Kapillaraktiver Klimaregulierungsputz insbesondere zur Schimmelsanierung"

Anwendungsbereich 

  • für Wand/Decke innen 
  • Instandsetzung, Renovierung und Sanierung feuchter und schimmelpilzgefährdeter Wand- und Deckenflächen 
  • Luftfeuchteregulierung in Innenräumen 
  • Energetische Verbesserung von Außenwänden 

Eigenschaften 

  • Diffusionsoffen und kapillaraktiv 
  • Hoher Anteil kapillarkondensationsfähigen Porenraums 
  • Wärmedämmend 
  • Zweilagige Auftragsdicke bis 50 mm 
  • Hoher Sulfatwiderstand und niedrig wirksamer Alkaligehalt (SR/NA) 
  • Maschinengängig 

Anforderungen an den Untergrund 

  • Tragfähig, sauber und staubfrei.


Vorbereitungen

  • Saugende Untergründe mattfeucht vornässen.
  • Untergrund: Saugend
  • SP Prep als Haftbrücke netzförmig (Deckungsfläche 50-70 % deckend) mit max. 5 mm Schichtdicke aufbringen.
  • Alternativ: SP Top SL als Kratzspachtelung (Kontaktschicht) aufbringen.
  • Untergrund: Schwach saugend
  • SP Prep volldeckend (100 %) mit max. 5 mm Schichtdicke aufbringen.
  • Alternativ: SP Top SL als Kratzspachtelung (Kontaktschicht) aufbringen.
  • Untergrund: WP Top[basic] mit rabotierter Oberfläche im [basic]-Innenabdichtungssystem
  • Produkt als Kratzspachtelung (Kontaktschicht) aufbringen.

Verarbeitung

  • Glättkelle / Spachtel / Aufstreichkelle / Spritzverarbeitung
  • Verarbeitungstemperatur min. 5 °C max. 30 °C
  • Produkt mit geeignetem Werkzeug oder Maschine aufbringen.
  • Oberfläche mit Kartätsche abziehen.
  • Nachbearbeitung der Oberfläche nach Ansteifen.
  • Für weiteren Spachtelauftrag Oberfläche nach ausreichender Trocknung mit Gitterrabot aufrauen.
  • Wartezeit bis zur Applikation weiterer Schichten 3 Tage.

Einlagig
  • Schichtdicke einlagig bis 20 mm.

Zweilagig
  • Schichtdicke je Arbeitsgang 10 - 20 mm.
  • Schichtdicke bis 30 mm frisch in frisch.
  • Schichtdicke 30 - 50 mm zweite Lage nach ausreichender Trocknung (ca. 12-24 Std.) aufbringen.
  • Erste Lage mit Putzkamm aufrauen.

Verbrauch

  • Gesamt Einbringmenge 5,6 kg/m² je cm Schichtdicke
  • Genauen Bedarf an einer ausreichend großen Probefläche ermitteln.

Downloads und Dokumente